Architektur

Das neue Wall-Haus an der Friedrichstraße

Hans Wall, Gründer der Wall AG, plant ein neues Büro- und Wohngebäude an der Friedrichstraße. Direkt dort, wo sich Friedrichstraße, Chausseestraße und Torstraße treffen, klaffte seit Jahren eine Baulücke. Dieses Grundstück genau gegenüber des Gebäudes mit Sitz der Wall AG gehört schon seit vielen Jahren Hans Wall. Nun wird er es bebauen lassen.

Das geplante Eckhaus soll mehr Büro- als Wohngebäude werden. Wir finden das gut, schließlich fehlt es in Berlin gerade auch an Büroflächen. Bezahlbar sollten die Flächen natürlich auch sein… Das Oranienburger Tor wird dann also noch mehr Anlaufpunkt für Geschäftstreibende sein. Das vorhergehende Plakat an der Lücke zeigte ein enorm futuristisches Gebäude, inzwischen scheint hier ein wenig seitens der Senatsverwaltung angepasst worden zu sein.

Wann genau der Baustart erfolgen soll, steht noch nicht fest. Wir sind gespannt und berichten über Fortschritte!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.